Jahresrückblick 2019

Januar 2019

Buch Kulturkirchen, Kohlhammer-Verlag

Buch "Kulturkirchen" erschienen

Kulturkirche - unter diesem Label firmieren verschiedenste Formate, von der anspruchsvollen Kulturarbeit einer Ortsgemeinde über urbane Profilkirchen bis zum entwidmeten Sakralgebäude in öffentlicher Trägerschaft. Sie alle verbindet jedoch der Anspruch, Theologie und religiöse Praxis mit zeitgenössischer Kunst zusammenzubringen. Zugleich bilden Kulturkirchen Kontaktflächen für die städtische und regionale Öffentlichkeit.

mehr

Januar 2019

Plakat Face to Face

Face to Face

Der Arbeitskreis "Kunst auf dem Kirchenhügel" startet am Sonntag, 13. Januar, in ein neues Ausstellungsjahr.

Bis Sonntag, 31. März, sind Ölgemälde von Dietlind Horstmann-Köpper im Gemeindehaus und im Kirchenkreisamt in Ronnenberg zu sehen. Ein Schwerpunkt des künstlerischen Schaffens der Künstlerin aus Schneverdingen sind Porträts - von Menschen und Tieren.

mehr

Januar 2019

Filmnacht_Meckelfeld

Filmnacht, Filmworkshops und mehr

Der FilmKlub der Ev.-luth. Kirchengemeinde Meckelfeld feiert vom 24. – 26. Mai 2019 sein 10-jähriges Bestehen. Neben einer Film-Nacht und Film-Gottesdienst sind ein Film-Workshop für Jugendliche mit der Regisseurin Franziska Pohlmann und ein Film-Nachmittag für Kinder mit ihren Familien geplant.

mehr

Januar 2019

Blindenmission

Blindenmission startet Ausstellungsprojekt für Sehende und Blinde

Die Hildesheimer Blindenmission plant ein besonderes Ausstellungsprojekt für sehende und nicht-sehende Menschen.

Die dabei gezeigten Kunstwerke sollen von beiden Gruppen gleichermaßen wahrgenommen werden, sagte der Leiter der Einrichtung, der evangelische Pastor Frank Ewert. Die Ausstellung "Kunst ohne Barrieren" soll anlässlich des 130-jährigen Bestehens der Mission im Jahr 2020 gezeigt werden.

mehr

Januar 2019

Geschwister der Bibel

Geschwister der Bibel
"Einladung zur Benefizlesung von Margot Käßmann zugunsten des Straßenmagazins Asphalt"

Der Freundeskreis der Hanns-Lilje-Stiftung lädt zusammen mit der Buchhandlung an der Marktkirche und „Kirche im Blick“ ein zu einer Benefizlesung von Margot Käßmann zugunsten des Straßenmagazins „Asphalt“.

Margot Käßmann wird ihr neues Buch „Geschwister der Bibel. Geschichten über Zwist und Liebe“ vorstellen, das am 1.3.2019 erscheint.

mehr

Februar 2019

Bild: epd/Stiftung Luthergedenkstätten Sachsen-Anhalt

Zum Gespräch mit Martin Luther in der Marktkirche

Die Ausstellung "Tischgespräche mit Martin Luther" der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover thematisiert in zehn Stationen vom 13. – 27. Februar 2019 wie Martin Luther 500 Jahre nach der Reformation immer noch spürbar das christliche Leben und den Glauben prägt.

mehr

Februar 2019

spiritual * digital

spiritual * digital

Der Kunstverein Wolfsburg wird nicht nur zwei neue Ausstellungen eröffnen, er startet damit auch in das Jahresprogramm 2019 „Utopie und Regulierung in der digitalisierten Welt“. In der derzeitigen Phase der Digitalisierung können zwei gegenläufige Tendenzen beobachtet werden, einerseits der Wunsch nach neuen Freiheiten und Räumen, andererseits eine Verfestigung von Strukturen und Maßnahmen der Begrenzung und Regulierung.

mehr

Februar 2019

TeilnehmerInnen mit ihren Kursleiterinnen Friederike Busse (von links), Anja Garbe und Isabel Schulz-Grave (Foto: Andrea Hesse)

Weiterbildung Spiritual Care
Zertifizierte Weiterbildung des Zentrums für Seelsorge und Fortbildung im Gesundheitswesen

Mitte Januar haben das Zentrum für Seelsorge und Fortbildung im Gesundheitswesen und die Evangelische Erwachsenenbildung ein neu entwickeltes Kooperationsprojekt auf den Weg gebracht, das von der Hanns-Lilje-Stiftung gefördert wird und das Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Krankenhäusern, Altenheimen, Hospizen und Pflegediensten eine neunmonatige Weiterbildung im Bereich „Spiritual Care“ ermöglicht.

mehr

Februar 2019

21. Aschermittwoch der Künste
"Freiräume in Kunst, Kultur und Kirche"

Der jährliche Kunstempfang der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Hanns-Lilje-Stiftung ist am 6. März von 11-14 Uhr zu Gast in der Kunsthalle im Kulturzentrum FAUST e.V. (Zur Bettfedernfabrik 3 in Hannover).

mehr

Februar 2019

Foto: St. Antonius KG Bispingen

Fotoausstellung St. Antonius KG Bispingen

Die Ole Kerk in Bispingen (erbaut 1353), die auf diesem Bild zu sehen ist, steht stellvertretend als sichtbares Zeichen dafür, dass sich seit Jahrhunderten Christen und Christinnen aus unseren Dörfern in der Lüneburger Heide zum Gottesdienst treffen, als sichtbares Zeichen unserer kulturellen und religiösen Prägung.

mehr

Februar 2019

WORKSHOP-TAG KULTURKIRCHEN
"Nackt. Provokant. Skandalös. Kunst an der Grenze"

Kulturkirchenmitarbeiter*innen und die, die es werden möchten, treffen sich zu Austausch, Infos und Impulsen.

mehr

März 2019

Dietlind Hortsmann-Koepper_Fassone Rinder_Foto_Steffen Marklein

Ausstellung "Face to Face"
Vortrag „Tiere sehen und verstehen – Tierethische Herausforderungen heute“

Anlässlich der im Rahmen der Kulturkirchenförderung gezeigten Ausstellung  „Face-to-face“ in der Michaelisgemeinde Ronnnenberg findet am Donnerstag, den 21. März 2019 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus Ronnenberg ein Vortrag zum Thema: „Tiere  sehen und verstehen – Tierethische Herausforderungen heute“ statt.

mehr

März 2019

StudyEmergence; Markuskirche

Passagen - Übergänge des Lebens

Vom 10.03. bis 21.04.2019 zeigt die Markuskirche in Hannover die Ausstellung "Passagen - Übergänge des Lebens".

Das Ausstellungskonzept fokussiert eine Gegenüberstellung des Altargemäldes der Markuskirche von 1906 (eine Auferstehungsszene) mit zwei Videoarbeiten von Bill Viola: The Passing, 1991, und Study for Ermergence, 2002.

mehr

März 2019

Virtueller sozialer Stadtrundgang Foto: Isabel Rheinhold

"Virtueller Rundgang" führt durch Kontaktladen für Obdachlose

Mit modernster Technik will die Diakonie künftig Interessierte in Hannover über die Situation wohnungsloser Menschen informieren. Eine Spezialbrille und zwei Handgeräte ermöglichen dabei einen "virtuellen Rundgang" durch den Kontaktladen "Mecki" für Obdachlose, wie das Diakonische Werk am Dienstag mitteilte.

mehr

März 2019

Deine Suchtexperten (Foto: Henrik von Fehrn-Stender)

YouTube-Kanal „Deine Suchtexperten“ ist für den Innovatio-Sozialpreis nominiert

Was hilft gegen Glücksspielsucht? Macht kiffen dünn? Wie erkenne ich, ob ich süchtig bin?  Youtube-Nutzer finden auf dem Kanal „Deine Suchtexperten“ der Diakonie in Niedersachsen Antworten zu diesen und weiteren Suchtfragen.Die etwa 100 Videos informieren einerseits und zeigen andererseits Hilfemöglichkeiten auf.

mehr

März 2019

Zwei Wissenschaftlerinnen für „Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung“ nominiert
Preisverleihung am 9. Mai 2019 in der Marktkirche Hannover

Wie lassen sich Vorurteile in der Wahrnehmung anderer Kulturen aufbrechen? Worin gründet sich ein demokratisches Selbstverständnis, das von rechtspopulistischen und nationalen Bewegungen in Frage gestellt wird? Welchen Beitrag bietet Theologie, um ideologische Konstruktionen für das gesellschaftliche Zusammenleben konstruktiv zu hinterfragen?

mehr

März 2019

Robert Seethaler (Foto: © Urban Zintel)

Hanns-Lilje-Forum am 15.05.2019 mit Robert Seethaler
Das Feld - Lesung und Gespräch

Wenn die Toten auf ihr Leben zurückblicken könnten, wovon würden sie erzählen? In Robert Seethalers neuem Roman geht es um die letzten Dinge: um das, was sich nicht fassen lässt. Es ist ein Buch der Menschenleben, jedes ganz anders, jedes mit anderen verbunden. Sie fügen sich zum Roman einer kleinen Stadt und zu einem großen Bild menschlicher Koexistenz.

mehr

März 2019

Arnd Henze (Foto: © Solveig Böhl)

Kann Kirche Demokratie?
Einladung zur Lesung mit Diskussion und Preisverleihung

Lesung von Arnd Henze, Diskussion mit Landesbischof Ralf Meister und anderen und Verleihung des „Hanns-Lilje-Stiftungspreises Freiheit und Verantwortung“ zum Thema „Die Zukunft von Politik und Gesellschaft“.

mehr

Mai 2019

Prof. Dr. Jahnel, Dr. Schodder, Prof. Dr. Dahling-Sander (Foto © Jens Schulze)

Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung 2019 verliehen
Die Bochumer Theologinnen Prof. Dr. Claudia Jahnel und Prof. Dr. Rebekka Klein wurden mit dem Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung ausgezeichnet. Sie teilen sich den mit 10.000 Euro dotierten Preis für wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten.

Mehr als 200 Gäste feierten in der hannoverschen Marktkirche die Preisträgerinnen des „Hanns-Lilje-Stiftungspreises Freiheit und Verantwortung 2019“.

mehr

Mai 2019

Buchautor Henze: Kirche muss sich stärker für Demokratie engagieren

Um das demokratische System zu erhalten, soll sich die evangelische Kirche nach Meinung des ARD-Hauptstadt-Korrespondenten Arnd Henze stärker in politische Debatten einmischen. "Wir befinden uns in einem großen Stresstest der Demokratie", sagte der Journalist am Donnerstagabend bei einer Veranstaltung der Hanns-Lilje-Stiftung in Hannover.

mehr

Mai 2019

HipOrgHop (Foto © Roemer, St. Andreas Kantorei)

Orgel trifft Hip-Hop
Neuartige Verschmelzung von Musik und Tanz bei „Hip Org Hop“ in St. Andreas

Orgelmusik, Hip-Hop-Tanz, Akrobatik, Poetry Slam, Tricking-Kunst und Modern Dance: All das findet bei „Hip Hop Org“ zueinander. Am 24. und 25. ist in der St.-Andreas-Kirche eine ganz neuartige Begegnung von Musik und Tanz zu erleben.

mehr

Mai 2019

Ausstellung "Die Tänzerin von Auschwitz" in der St. Katharinen Kirche Osnabrück

Nicht nur mit dem ambitionierten Projekt der Friedensorgel hat sich die Katharinenkirche um die Friedenskultur der Stadt verdient gemacht. Die Idee, die niederländische Ausstellung über die „Tänzerin von Auschwitz“ in einer sprachlichen Neukonzeption nun erstmals auch in Deutschland zu zeigen, hat die Hanns-Lilje-Stiftung der Landeskirche Hannover dazu bewogen, St. Katharinen das Prädikat Kulturkirche zu verleihen.

mehr

Mai 2019

Ulrich Schnabel (Foto: © Martina van Kann)

Hanns-Lilje-Forum am 13.06.2019 mit Ulrich Schnabel

Der Journalist und Autor Ulrich Schnabel erzählt in seinem Buch „Zuversicht“ von Menschen, die selbst unter schwierigsten äußeren Bedingungen den Lebensmut nicht verloren haben. Es geht um die Kraft der inneren Freiheit, um die Zuversicht, die sich keine Illusionen über den Ernst der Lage macht.

mehr

Mai 2019

Ökumenisches Schmiedeprojekt
"Am Tisch des Herrn sind alle willkommen"

In Twistringen (Landkreis Diepholz, Niedersachsen) ist der Wunsch danach groß, Glaubensgemeinschaft zu leben und miteinander kirchliches Leben außerhalb der klassischen Gottesdienste und Messen zu gestalten.

mehr

Juni 2019

Preisträger Sozialkampagne (Foto: © Bank für Sozialwirtschaft)

Deine Suchtexperten
YouTube-Kanal des Diakonischen Werks ausgezeichnet!

Wie erkenne ich, dass ich süchtig bin? Wie gehe ich mit meiner Sucht um? Welche Wege in ein cleanes Leben gibt es? Wer sich mit solchen Fragen auseinandersetzt – und das sind häufig genug junge Menschen – geht meist nicht direkt zu einer Suchtberatungsstelle, sondern nutzt YouTube. Dort gibt es seit kurzer Zeit erstmals professionelle Hilfsangebote durch „Deine Suchtexperten“.

mehr

Juni 2019

Syrische Kunst – Bindeglied zwischen Osten und Westen

Unter diesem Titel findet vom 12. Juni bis 3. Juli 2019 eine Ausstellung in der hannoverschen Marktkirche statt.

Diese Ausstellung, die von der Hanns-Lilje-Stiftung im Rahmen ihres Programms “Kulturarbeit in Kirchen“ gefördert wird, geht es um syrische Künstlerinnen und Künstler, die in Hannover und Umgebung leben und hier ihre Werke zeigen können.

mehr

Juni 2019

Dem Leben Raum geben: Populismus - Angriff auf unsere Werte?

Populismus ist ein verbreitetes Phänomen in unserer Gesellschaft: Betroffen sind politische Systeme ebenso wie gesellschaftliche Organisationen. Unternehmen, Gewerkschaften, Kirchen und Medien sind damit gleichermaßen konfrontiert.

mehr

Juni 2019

„Die tausendunderste Nacht“
Theateraufführung im Küsterhaus in Bispingen am 29. Juni 2019

Unter dem Titel „Die Beziehung von Kunst und Religion: Eine interreligiöse und interkulturelle Begegnung der Kunst des Westens mit der des Mittleren Ostens“ findet nun am 29. Juni im Küsterhaus in Bispingen das zweite von drei Projekten statt: ein Theaterprojekt, mit dem Erzählungen des alten Persien auf die Bühne gebracht werden und – das ist das Besondere an diesem Projekt - in Zusammenarbeit von Geflüchteten und Einheimischen.

mehr

Juni 2019

Foto: Kookay auf Pixabay

„Anders wohnen in der Stadt – besser leben in der Stadt!“
Tagung zur Stadtentwicklung aus diakonischer und sozialpolitischer Sicht vom 19. bis 21. August 2019

Wie kann zeitgemäßer, bezahlbarer und lebenswerter Wohnraum in den Städten geschaffen werden? Welchen Beitrag können kirchliche Akteure dazu leisten? Und welche Ideen können gemeinsam mit Personen aus dem Bereich Stadtplanung und Stadtentwicklung aus diakonischer, gesundheits- und sozialpolitischer Sicht entwickelt werden?

mehr

Juni 2019

Kulturarbeit in Kirchen: Bewerbungsschluss am 31.08.2019

Bis zum 31. August 2019 können sich Kirchengemeinden, Kirchenkreise und kirchliche Einrichtungen um die Förderung ihrer Kulturarbeit bewerben. Gefördert werden in der Regel zwölf neue Vorhaben mit bis zu 7.500 Euro.

mehr

Juni 2019

Landeswettbewerb Evangelische Religion

Im kommenden Schuljahr 2019/2020 schreibt die Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen zum zehnten Mal den „Landeswettbewerb Evangelische Religion“ aus.

mehr

Juli 2019

Zeiträume
Ausstellung vom 20. Juli bis 24. August in Burgdorf

In Anlehnung an das von der hannoverschen Landeskirche für das Jahr 2019 gewählten Themas „Zeit für Freiräume“ hat der Kirchenkreis Burgdorf eine Kunstausstellung zum Thema „ZeiTRäume“ ins Leben gerufen, in deren Rahmen es vom 20. Juli bis 24. August 2019 eine Ausstellung an mehreren Ausstellungsorten in und um Burdorf herum geben wird. Dabei geht es um Fragen wie „Wie gestalten wir unsere Zeit?“, „Wie gewinnen wir Freiräume?“ oder „Welche Träume warten darauf, dass wir die Zeit für die Erfüllung finden?“

mehr

Juli 2019

Rechtspopulisten mit Argumenten entgegentreten

Die Auseinandersetzung mit Rechtspopulisten sollte aus Sicht des hannoverschen Landesbischofs Ralf Meister nicht mit Verboten, sondern mit Diskussionen und Argumenten geführt werden. "Die Zivilgesellschaft muss dem Rechtspopulismus mit den liberalen Freiheitsrechten der Demokratie begegnen", sagte der evangelische Theologe am Donnerstagabend in Hannover.

mehr

Juli 2019

Dr. Hartmut Radebold (Foto: © Klett-Cotta Verlag)

Die dunklen Schatten unserer Vergangenheit – Hilfen für Kriegskinder im Alter

Die Auswirkungen der Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg prägen noch heute viele Menschen, ebenso die Spätfolgen wie Traumata, Depression, psychosomatische Erkrankungen, Persönlichkeitsveränderungen, Sucht oder Beziehungsstörungen und das Weiterleiten der Auswirkungen an die nächsten Generationen.

mehr

Juli 2019

Abgrund und Ekstase. Biographische Extreme im Kino und in theologischer Deutung

Abgrund und Ekstase – solche extremen Zustände erleben wir als in höchstem Maße bedrohlich oder attraktiv: Sie sind kaum kontrollierbar, sprengen die Grenzen der Wahrnehmung und können uns in ungeahnte Bereiche des Denkens, Fühlens und Erlebens führen. Abgrund und Ekstase ermöglichen es, in Schrecken und Schönheit die Erfahrung des „ganz Anderen“ zu machen. So können sie Formen der Weltflucht sein, ebenso aber Quelle von Kreativität und Ausdruck religiöser Sehnsucht, nicht zuletzt können sie Lebenswenden markieren.

mehr

August 2019

Bischof Hanns Lilje (Foto: Landeskirchliches Archiv)

120 Jahre – Hanns Liljes Geburtstag jährt sich am 20. August

Knapp vier Wochen liegt der Anschlag auf Adolf Hitler jetzt zurück, und noch immer kommt es zu Verhaftungen echter oder vermeintlicher Mitverschwörer. In seiner Berliner Wohnung hat sich Hanns Lilje früh schlafen gelegt. Soeben ist er zurückgekehrt von einer ausgedehnten Wanderung. Ein kleines Vergnügen, das sich der Generalsekretär des Lutherischen Weltkonvents auch in diesen Zeiten gönnt.

mehr

August 2019

Foto: © Ev. Akademie Loccum

Die Hanns-Lilje-Stiftung trauert um Hans May

Wir nehmen Abschied von Hans May, der am 13.08.2019 im Alter 88 Jahren verstorben ist.

Hans May D.H. war von 1994 bis 2000 der Kuratoriumsvorsitzende der Hanns-Lilje-Stiftung. Zur Gründung der Stiftung hat er wesentlich beigetragen, um den Dialog von Kirche und Theologie mit allen Bereichen der Gesellschaft zu fördern.

mehr

August 2019

Herausforderung Solidarität - Stiftungsengagement in der demokratischen Gesellschaft

- das ist der Titel der diesjährigen Veranstaltung der Stiftungsinitiative, die am 16. Oktober im Sparkassen-Forum Hannover stattfindet.

Gemeinnützige Stiftungen fördern das Gemeinwohl auf vielfältige Weise und „haben in einer offenen, demokratisch verfassten Gesellschaft ihren – komplementären – Platz“ Rupert Graf Strachwitz, Maecenata-Stiftung). Doch Offenheit, Toleranz und Solidarität sind nicht selbstverständlich in Deutschland.

mehr

August 2019

"Plattformökonomie: Zukunft oder Gefahr für die Diakonie?"
Tagung des Arbeitskreises für Theologische Wirtschafts- und Technikethik (ATWT)

Die ATWT-Jahrestagung, die am 22./23.11.2019 in Hannover stattfindet, widmet sich der Frage, inwieweit Plattformökonomie als Wertschöpfungsmodell für die Vermittlung diakonischer Leistungen geeignet ist. Sie wird gefördert von der Hanns-Lilje-Stiftung.

mehr

August 2019

28. Göttinger Literaturherbst

80 Lesungen an 37 ausgewählten Orten in 11 Tagen – der 28. Göttinger Literaturherbst feiert vom 18. bis 28. Oktober 2019 ein rauschendes Fest der Gegenwartsliteratur. In seinem handverlesenen Programm präsentiert Niedersachsens größtes Literaturfestival in dieser Saison wieder deutsch-sprachige und internationale Größen aus allen Literaturgenres.

mehr

September 2019

Auf dem Weg zu einem neuen evangelischen Verständnis von Familie
Die Entwicklung sozialethischer Perspektiven

Familie – was ist das, was macht sie und was ist für sie gesellschaftlich zu tun? In soziologischer Perspektive wurde vorgearbeitet. Theologisch aber ist auf diese Frage endlich zu antworten. Worin liegt – evangelisch verstanden – die Bedeutung von Familie in ihren diversen Formen für Wohlfahrt und Zukunft des Gemeinwesens?

mehr

September 2019

chor.com

Vom 12.-15. September 2019 wird die chor.com als Fachmesse für Chormusik erstmals in Hannover zu Gast sein. In der Christuskirche werden einige Konzerte der chor.com stattfinden - der Deutsche und Niedersächsische Chorverband und die Nordstädter Kirchengemeinde freuen sich darüber.

mehr

September 2019

Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ und Landesbischof Ralf Meister (Foto: © Jens Schulze)

Hanns-Lilje-Forum am 22.10.2019 mit Landesbischof Ralf Meister und Bischof Dr. Heiner Wilmer
„Heilsame Unterbrechungen“ Hanns-Lilje-Forum: Bischof Dr. Heiner Wilmer und Landesbischof Ralf Meister im Gespräch

Wo gibt es in unserem Alltag „Zeit für Freiräume“? Wo ist der Raum, sich auf Wesentliches zu besinnen, Lebens- und Tagesrhythmen zu unterbrechen, Routinen zu hinterfragen und Neues zu wagen? Was kann das für uns persönlich und für unsere Gesellschaft bedeuten? Angesichts einer sich rasant verändernden Welt loten Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ und Landesbischof Ralf Meister in Anknüpfung an biblische Traditionen die Relevanz von Freiräumen für den einzelnen Menschen wie auch für unsere Gesellschaft aus.

mehr

September 2019

Kunst trotz(t) Ausgrenzung

Die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“  erteilt eine künstlerische Absage an Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus, an Ideologien von angeblicher Ungleichheit und Ungleichwertigkeit von Menschen.

Im Rahmen dieser Ausstellung fördert die Hanns-Lilje-Stiftung das Videoprojekt „Zu Tisch“.

mehr

September 2019

Kulturkirche Zellerfeld und in der Region Oberharz/Kirchenkreis Harzer Land

Die Kulturkirche Zellerfeld und in der Region Oberharz/Kirchenkreis Harzer Land zeigt in ihren Räumlichkeiten unter dem Titel „"Kirchenkunststückchen - KircheMachtSinn" eine Fotoausstellung. Präsentiert werden die Ergebnisse aus den in den letzten 2 Jahren stattgefundenen Fotoworkshops. Die Finissage wird am 26.09.2019 in der St. Salvatoris-Kirche stattfinden. Bereits am 28.09.2019 ist in Hahnenklee ein neuer Fotoworkshop zum Thema „Fotografieren mit Licht im Licht“ geplant.

mehr

September 2019

Glaube, Liebe, Sturz

Der Quilisma Jugendchor Springe experimentiert mit Claudio Monteverdi und verwebt dies mit Fragen und Ansichten der Jugendlichen, gefördert durch die Hanns-Lilje-Stiftung.

Die offene Struktur des Abends lädt die Zuschauer ein, eine eigene Interpretation zu finden.

mehr

Oktober 2019

Zweites Treffen des Forschungsnetzwerkes Migrationskirchen im koptischen Kloster Brenkhausen im Frühjahr 2019; in der Mitte Abt Damian, daneben die beiden Projektleiter Prof. Dr. Gregor Etzelmüller (links) und Dr. Claudia Rammelt (rechts). Auf dem Foto sind nicht alle Mitglieder des Forschungsnetzwerkes abgebildet. (Foto: © Daniela Rustica)

Begegnung mit dem globalen Christentum vor Ort. Migrationskirchen in Niedersachsen

Während die Migration von Musliminnen und Muslimen massenmedial und politisch stark wahrgenommen wird, wird oft übersehen, dass im Zuge aktueller Migrationsbewegungen auch Christenmenschen nach Deutschland kommen. Nach Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge waren 2015 knapp 14% aller Asylbewerber Christinnen und Christen. Die Orthodoxe Bischofskonferenz geht davon aus, dass drei Millionen Orthodoxe in der Bundesrepublik leben.

mehr

November 2019

"Arp Schnitger" Anja Seelke

extra ordinaris goedt - Orgelmacher Arp Schnitger

In der Zeit vom 13. Oktober - 31. Dezember 2019 zeigt die Arp-Schnitger-Gesellschaft Neuenfelde e.V. Anja Seelkes Porträt von Arp Schnitger an der Schnitgerorgel in der St. Pankratius-Kirche in Hamburg-Neuenfelde. Arp Schnitger baute in Hamburg die größte Orgel der Welt.

mehr

November 2019

Römerbrief und Tageszeitung - Politik in der Theologie Karl Barths

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums seines bahnbrechenden Römerbriefkommentars und des berühmten „Tambacher Vortrags“ über den „Christ in der Gesellschaft“ widmet sich die Veranstaltungsreihe den politischen Implikationen der Theologie Karl Barths (1886–1968), gefördert durch die Hanns-Lilje-Stiftung. Zudem wird vom 12.-19. November 2019 die Ausstellung „Gott trifft Mensch“ –  zu Leben und Werk von Karl Barth" in der hannoverschen Kreuzkirche präsentiert.  

mehr

November 2019

Hanns-Lilje-Stiftung bringt neue Kulturkirchenprojekte auf den Weg

Auch in diesem Jahr fördern die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und die Hanns-Lilje-Stiftung die Kulturarbeit in ausgewählten Kirchen. Auf Beschluss des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung im Einvernehmen mit einer Experten-Jury erhalten 12 Kirchengemeinden und kirchliche Institutionen für ihre Kulturarbeit eine einmalige Förderung von bis zu 7.500 Euro. Sie soll dazu beitragen, die Begegnung von Kirche und Theologie mit zeitgenössischer Kunst und Kultur auf- und auszubauen.

mehr