Jahresrückblick 2020

Januar 2020

Terra Incognita, Marion Petersen (Foto: Steffen Marklein)

TERRA Incognita

Unter diesem Titel veranstaltet der Arbeitskreis Kunst auf dem Kirchenhügel der ev.-luth. Michaeliskirchengemeinde Ronnenberg eine Ausstellung mit Farbstiftzeichnungen von Inge Marion Petersen. Diese Ausstellung ist Teil des Projektes „Gesichte“, in deren Rahmen der Kunstarbeitskreis verschiedene Ausstellungen organisieren wird. Das Projekt wird von der Hanns-Lilje-Stiftung im Rahmen ihres Fonds „Kulturarbeit in Kirchen“ gefördert.

mehr

Januar 2020

Foto: Frederik Preuschoft

EVI-Lichtungen

Am 23. Januar 2020, um 18.00 Uhr, wird die Internationale Licht Kunst Biennale Hildesheim der EVI Lichtungen in der St.-Andreas-Kirche in Hildesheim eröffnet, die vom 23.01. bis 26.01.2020 stattfindet. Bei der Eröffnung werden die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler vorgestellt. Anschließend findet die Uraufführung der Performance ECHO von Jaap van den Elzen & Augusto Meijer statt.

mehr

Januar 2020

Maria Pfitzner (Foto: Jens Schulze)

FDipl.-Ing. Maria Pfitzner zum 1. April 2020 in das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung berufen

Dipl.-Ing. Maria Pfitzner ist zum 1. April 2020 in das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung berufen worden. Sie ist freiberufliche Architektin im Büro pfitzner moorkens architekten PartG mbB.

mehr

Januar 2020

Reinhard Bingener (Foto: Daniel Pilar)

FAZ-Journalist Reinhard Bingener zum 1. April 2020 in das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung berufen

Reinhard Bingener ist zum 1. April 2020 in das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung berufen worden. Er ist Politischer Korrespondent bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

mehr

Februar 2020

Spannende Gäste zur Spielzeit „Fluss“ im Literaturhaus St. Jakobi

Das Literaturhaus St. Jakobi,  eine der vier von der Hanns-Lilje-Stiftung und der hannoverschen Landeskirche geförderten signifikanten Kulturkirchen,  wirft unterschiedliche Positionen und Perspektiven auf das Spielzeitthema „Fluss“.

mehr

Februar 2020

22. Aschermittwoch der Künste

22. Aschermittwoch der Künste

„Judas – Der fremde Blick“ ist das Thema des 22. Aschermittwochs der Künste. Der jährliche Kunstempfang der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers und der Hanns-Lilje-Stiftung findet am 26. Februar 2020 von 16 - 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche St. Marien in Celle statt.

mehr

Februar 2020

Grenzenlos statt abgehängt - Theaterinitiative Bühnensturm e.V.

Das wird man doch mal sagen dürfen!?

Unter dieser Überschrift steht ein Bühnenstück, das am Mittwoch, 11. März 2020, um 19.30 Uhr, im Alten Magazin, Kestnerstraße 18, in Hannover, aufgeführt wird und das auf eine Förderung der Hanns-Lilje-Stiftung zurückgeht.

mehr

Februar 2020

Kirchenumnutzungen (Foto: Sabine Dörfel)

Kirche von Morgen im Dialog planen
Architekten und Theologen widmen sich hannoverschem Kirchenzentrum

Die Ergebnisse aus einem von der Hanns-Lilje-Stiftung geförderten Projekt zum Thema „Kirche von Morgen im Dialog planen – Möglichkeitsräume im Roderbruch“ werden auf einer internationalen Tagung im hannoverschen Schloss Herrenhausen vom 23. bis 25. März 2020 vorgestellt. Dabei diskutieren Experten aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz und Großbritannien über das Thema Kirchenumnutzung erstmals im europäischen Vergleich.

mehr

Februar 2020

verANTWORTung

Am Sonntag, 15.3.2020 führt der Juventis Jugendchor um 17 Uhr die Johannes-Passion von J. S. Bach in der Stadtkirche St. Marien in Celle auf

mehr

Februar 2020

Wie können Institutionen zu dem werden, was der Gesellschaft wirklich dient? Foto: Industrieseelsorge Wolfsburg

Welchen Beitrag können Institutionen für die Gesellschaft leisten?

n einem Wochenendseminar, das vom 6. März 2020, 17.00 Uhr bis 7. März 2020, ca. 20.00 Uhr, im Tagungszentrum Woltersburger Mühle, in Uelzen, stattfinden wird, soll es um das Thema gehen „Wie können Institutionen zu dem werden, was der Gesellschaft dient?“.

mehr

Februar 2020

Hussam Nimr zeigte ein breites Spektrum seiner Schauspielkunst als Judas vor den Gästen des Aschermittwochs der Künste in Celle. (Foto: Jens Schulze)

Judas – Verräter oder Wegbereiter?

Was ist Wahrheit? Diese große Frage - ausgerechnet von der biblischen Figur des Judas aufgeworfen - stand über dem 22. Aschermittwoch der Künste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Hanns-Lilje-Stiftung in der Stadtkirche Celle.

mehr

März 2020

Von der Unumkehrbarkeit der Zeit (Almut Breuste)

Von der Unumkehrbarkeit der Zeit
Eine Rauminstallation von Almut Breuste

„Von der Unumkehrbarkeit der Zeit“, so ist eine Rauminstallation von Almut Breuste überschrieben, die vom 21. März bis zum 26. April 2020 in der Martin-Luther-Kirche Hannover-Ahlem gezeigt wird.

mehr

März 2020

Kunstklusiv

Kunstklusiv
Eine Ausstellung für sehende und nicht-sehende Menschen
KUNSTKLUSIV – unter diesem Titel findet vom 19. bis 22. März 2020 im Rasselmania in Hildesheim eine Ausstellung für sehende und nicht sehende Menschen statt. Sie bietet die Möglichkeit, Kunst mit allen Sinnen erfahrbar zu machen und so für sehende und nicht sehende Menschen zum Erlebnis zu werden – zum Hören und zum Anfassen.

mehr

März 2020

Covid-19 – wie Sie uns erreichen und wie wir fördern

Sie erreichen uns unter den bekannten Telefonnummern und Email-Adressen (hier), auch wenn wir im Homeoffice arbeiten.

Zahlreiche von uns geförderte Projekte mussten bedauerlicherweise abgesagt werden. Auch in den kommenden Wochen wird es wohl zu weiteren Absagen oder Modifikationen kommen.

mehr

März 2020

Juventis Jugendchor: Web-Konzert statt live!

tephan Doormann, Chorleiter des Juventis-Jugendchors:

"Das große Konzert mit der Johannes-Passion, auf das wir Monate hingearbeitet hatten, für das wir inhaltlich und musikalisch viel investiert haben und das die Hanns-Lilje-Stiftung so intensiv und nachhaltig unterstützt hat musste ausfallen."

mehr

März 2020

Dr. Thomas F.W. Schodder (Foto: privat)

Dr. Thomas F.W. Schodder neuer Kuratoriumsvorsitzender der Hanns-Lilje-Stiftung

Dr. Thomas F.W. Schodder übernimmt zum 1. April 2020 den Vorsitz des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung, dem er seit 2016 angehört. Dr. Schodder ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels-und Gesellschaftsrecht in der Kanzlei SCHULZ SCHODDER in Hildesheim. 

 

mehr

März 2020

Kulturkirchenworkshop 2020
Kunst im Fokus – Kunst-Gottesdienste

Kulturkirchenmitarbeiter*innen und die, die es werden möchten, treffen sich zu Austausch, Infos und Impulsen. Ein neuer Termin wird abgestimmt.
 

mehr

April 2020

Margot Käßmann, Arne-Torben Voigts (Foto: NDR Radiokirche)

Mensch Margot!
Neuer NDR-Podcast in Zusammenarbeit mit der Hanns-Lilje-Stiftung und der Evangelischen Radiokirche startet am 11. April 2020

Es geht um die großen Fragen des Lebens und die kleinen Themen des Alltags. Um Schönes und um Trauriges, um Lebensfreude und Alleinsein, um Freundschaft und Ängste, um Nachbarschaft und Fremdheit. Immer dann, wenn Margot Käßmann und Arne-Torben Voigts in unserem neuen-Podcast "Mensch Margot!" miteinander ins Gespräch kommen.

mehr

Mai 2020

Kulturarbeit in Kirchen (Foto: Willehadi-Kirchengemeinde Garbsen)

Förderung der Kulturarbeit in Kirchen
Bewerbungsschluss für neue Förderungen am 31. August 2020

Künstlerinnen und Künstler sind in der akuten Corona-Pandemie in besonderer Weise auf Unterstützung und Zusammenarbeit angewiesen. Mit der Förderung der kirchlichen Kulturarbeit leisten wir dazu einen Beitrag. Durch die Kooperation von Kirchengemeinden bzw. kirchlichen Einrichtungen mit Künstler/innen bieten sich den Gemeinden und den Kulturschaffenden neue Perspektiven, die weit über die Kirche hinaus in die Gesellschaft wirken.

mehr

Mai 2020

Schweringer Glocke (Foto: Tineke Jarecki )

Neu gestaltete Glocke und „Hörmal“ werden in Schweringen eingeweiht

Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr weiht am Pfingstsonntag die stillgelegte und nun künstlerisch neugestaltete Glocke der Schweringer Kreuzkirche ein. Damit kann die Schweringer Kapellengemeinde künftig wieder mit vollem Glockengeläut zu Gottesdiensten einladen.

mehr

Juni 2020

Wandlungen (Foto: Andre Germar)

Ausstellung „Wandlungen“ in der Markus-Kulturkirche Hannover

Die Ausstellung „Wandlungen“ der beiden Künstlerinnen Ute Heuer und Helga Weihs ist noch bis zum 12.07.2020 in der Markuskirche zu sehen. Aufgrund der der Corona-Maßnahmen war sie ohne Eröffnungsfeier begonnen und ist nun verlängert worden.

mehr

Juni 2020

Kirsten Greten (Foto: privat)

Dipl.-Kffr. Kirsten Greten zum 1. April 2020 in das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung berufen

Dipl.-Kauffrau Kirsten Greten ist zum 1. April 2020 in das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung berufen worden. Sie ist selbstständige Unternehmensberaterin bei SICHTWERKERIN.

mehr

Juni 2020

Dieter Rathing (Foto: privat)

Regionalbischof Dieter Rathing zum 1. April 2020 in das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung berufen

Regionalbischof Dieter Rathing ist zum 1. April 2020 in das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung berufen worden. Er ist der Regionalbischof für den Sprengel Lüneburg.

mehr

Juni 2020

Stiftungskonzert im Garten der Diakovere-Henriettenstiftung (Foto: Jens Schulze)

„Stiftungskonzerte“ – eine Initiative des Freundeskreises der Hanns-Lilje-Stiftung und der Hanns-Lilje-Stiftung

Freischaffende Musikerinnen und Musiker haben zurzeit besondere Probleme. Ihnen fehlen durch die bestehenden Bedingungen die Möglichkeiten für öffentliche Auftritte und Konzerte. Es fehlen die Einnahmen. Auch wenn fast wöchentlich Lockerungen der Bestimmungen erwartet und zum Teil durchgeführt werden, wird sich daran in Kürze wenig ändern.

mehr

Juni 2020

Dunja Dogmani (Foto: Julia Berlin)

"Auf ein Wort": Rassismus
Virtuelles Live-Meeting mit der Schauspielerin Dunja Dogmani und Landesbischof Ralf Meister

„Direkt ins Gespräch kommen mit ausgewählten Persönlichkeiten, Impulse setzen zu aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen und bei alledem sich selbst einbringen. All das bietet das neue virtuelle Live-Meeting „Auf ein Wort“, das die Hanns-Lilje-Stiftung zusammen mit der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers Hannover ausrichtet“, so der Geschäftsführer und Sekretär der Stiftung Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander.

mehr

Juni 2020

„Landkarte der Ermutigung“ jetzt online

Seit dem 23. Juni 2020 präsentiert die Website "Landkarte der Ermutigung" 33 Kirchengemeinden, in denen sich Einheimische und Zugewanderte die Verantwortung teilen. Es ist ein Projekt des ökumenischen Netzwerks „Gemeinde auf Augenhöhe“ und wurde von OKR Bendix Balke (Kirchenamt der EKD) koordiniert.

mehr

Juni 2020

Klimafreundlich

n der Geschäftsstelle der Hanns-Lilje-Stiftung entstehen unvermeidbare Emissionen aus Strom- und Wärmeenergieverbrauch, Mobilität, Papierverbrauch und Websitebetrieb. Die Hanns-Lilje-Stiftung leistet dafür einen Klimaschutzbeitrag zur CO2 Kompensation bei der „Klima-Kollekte“, dem kirchlichen CO2-Kompensationfonds.

mehr

Juni 2020

Vaterunser-Ausstellung (Foto: Dieter Sell)

"Vaterunser": Ökumenische Ausstellung eröffnet multimediale Zugänge

Es ist das zentrale Gebet der Christenheit und soll nun in einer über zwei Jahre vorbereiteten Ausstellung neu erklärt werden: Im Verdener Dom bei Bremen ist vom 5. Juli an eine Ausstellung zum Vaterunser zu sehen, gefördert durch die Hanns-Lilje-Stiftung.

mehr

Juli 2020

(Foto: Miriam Klingl)

Kreativ in Zeiten von Corona
Ein Video von Miriam Klingl für die Kulturkirche Bremerhaven

In Zeiten von Corona muss man kreativ werden. Eine Fotoausstellung der Künstlerin Miriam Klingl musste von der Kulturkirche Bremerhaven um ein Jahr verschoben werden. Miriam Klingl hat über ein Jahr lang Menschen und Gebäude in Bremerhaven-Lehe portraitiert; die Ausstellung sollte eigentlich im Juni 2020 in der Pauluskirche zu sehen sein. Nun ist alles ins Jahr 2021 verschoben worden.

mehr

Juli 2020

(Foto: Jens Schulze)

Digitale Formate für die kirchliche Kulturarbeit
Web-Seminar für Aktive in den Kulturkirchen und in kirchlichen Kulturprojekten

Möchten Sie gemeinsam mit uns darüber nachdenken, welche Möglichkeiten sich mit (zusätzlichen) digitalen Formaten  in unseren kirchlichen Kulturarbeit eröffnen? Das Rad muss nicht von jedem und jeder neu erfunden werden. Wir können gucken, was es schon gibt. Was gelingt, was würden wir eher nicht tun können oder wollen? Wir tauschen uns aus und stellen fest, ob es noch Unterstützung braucht.
Erleichtern Sie sich die Arbeit und lassen Sie uns gemeinsam kreativ sein. Sie profitieren von einem strukturierten Web-Seminar und profitieren von  inhaltlichen und technischen Tipps und Tricks für lebendige Onlineformate.

mehr

August 2020

Foto: Jens Schulze

Fortsetzung der Stiftungskonzerte
Eine Initiative des Freundeskreises der Hanns-Lilje-Stiftung und der Hanns-Lilje-Stiftung

Freischaffende Musikerinnen und Musiker haben zurzeit existentielle Probleme. Ihnen fehlen durch die bestehenden Bedingungen die Möglichkeiten für öffentliche Auftritte und Konzerte. Es fehlen die Einnahmen. Auch wenn fast wöchentlich Lockerungen der Corona-Bestimmungen durchgeführt wurden, wird sich daran in den kommenden Monaten wenig ändern.

mehr

August 2020

Jan Reinartz/Mark Twain (Foto: KIM Kultur)

KIM Kultur startet ab dem 26. August wieder live

Coronabedingt fanden die Veranstaltungen des Projektes „KIM Kultur“ online statt. Nun lädt der Verein „Neue Arbeit Brockensammlung“ zu einer Lesung mit Jan Reinartz, Schauspieler am Jungen Theater Göttingen, aus Mark Twains Buch „Die schreckliche deutsche Sprache/The Awful German Language“ am Mittwoch, 26. August um 19 Uhr in den Second Hand Laden KIM, Angerstr. 1c in Göttingen, ein.

mehr

September 2020

Titelfoto: Jens Schulze

Umdenken und umsteuern

„Umdenken und Umsteuern“ – mit unserem neuen Jahrbuch nehmen wir von uns geförderte Debatten und Projekte zum Klimawandel auf und führen sie inhaltlich fort. Wir stellen exemplarisch Gelungenes vor und beschreiben anzugehende Herausforderungen in den Bereichen der Landwirtschaft oder des Denkmalschutzes. Und wir leuchten die Folgen des Klimawandels im Blick auf Flucht und Asyl aus.

mehr

September 2020

Matthias Brodowy (Foto: M. Evertz)

Kabarettist Matthias Brodowy beim Zoom-Meeting des Arbeitskreises Kirchlicher Stiftungen

Kacheln mit Humor – dass das wunderbar klappt, hat Matthias Brodowy mit Auszügen aus seinem Programm „Keine Zeit für Pessimismus“ gezeigt. Für das Herbsttreffen des Arbeitskreises kirchlicher Stiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen ging Brodowy in den Räumen der Hanns-Lilje-Stiftung, Hannover, online. Dabei bekam er von Christoph Dahling-Sander, dem Geschäftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung, ein Klavier überreicht, das alle Bild-Ton-Verzögerungen des Internets überwindet.

mehr

September 2020

MISSA MELASUREJ Ensemble Asambura e.V. (© Ghazaleh Ghazanfari)

Missa Melasurej
Erfolgreiches musikalisches, interkulturelles Experiment des Asambura Ensembles

Der Titel macht neugierig, irritiert und stellt auf den Kopf. „Jerusalem“ wird gespiegelt zu „Melasurej“. Die Stadt, die über Jahrhunderte immer wieder für das Zusammenleben von Menschen aus drei Weltreligionen steht, geprägt etwa durch herausragende Synagogen, Kirchen und Moscheen.

mehr

September 2020

Kornfeld (Foto: Jens Schulze)

Klimaschutz vs. Landwirtschaft

Eine Landwirtin, ein Umweltschützer und Landesbischof Meister im Gespräch über mehr Klimaschutz, weniger Fleischkonsum und eine enkeltaugliche Landwirtschaft

mehr

Oktober 2020

Das erste Stiftungskonzert im Garten der Diakovere-Henriettenstiftung (Foto: Jens Schulze)

50 Stiftungskonzerte vor Seniorenheimen im Corona-Modus
Initiiert und organisiert vom Freundeskreis der Hanns-Lilje-Stiftung

Kurz vor 15 Uhr im Innenhof des Friedrich-Rittelmeyer-Haus in der Ellernstraße. Ein Streichquartett macht sich bereit. Notenblätter werden mit Wäscheklammern auf den No-tenständern befestigt. Instrumente werden ausgepackt und gestimmt. Einige Bewohner des Hauses sitzen auf den Bänken und Stühlen. Erwartung macht sich breit. Mitarbeiterinnen und Pfleger bringen immer mehr Bewohnerinnen und Bewohner in Rollstühlen. Der Innenhof füllt sich mit gebotenem Abstand. Man sitzt auf den Balkonen. Fenster werden geöffnet.

mehr

Oktober 2020

Sturmschäden (Foto: Benjamin von Brackel)

Kein Asyl für Klimaflüchtlinge?
Die aktuelle juristische Situation erläutert Dr. Thomas Smollich, Präsident des Niedersächsischen Staatsgerichtshofes und des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts.

Die Bundesregierung ist sich sicher: Wer wegen der Folgen des Klimawandels seine Heimat verlässt, kann in Deutschland weder Asyl noch Flüchtlingsschutz einfordern.

mehr

Oktober 2020

Peter Sloterdijk © Antonia Jacobsen

Die Sinnlichkeit des Geistigen
Peter Sloterdijk und Sibylle Lewitscharoff in der Neustädter Hof- und Stadtkirche , Hannover

Die Vortragsreihe „Die Sinnlichkeit des Geistigen“ in der Neustädter Hof- und Stadtkirche mit Peter Sloterdijk und Sibylle Lewitscharoff, begleitet von der Ausstellung „Das Wort – es bildet mir die Welt“ (Rolf Steiner), startet am 2. November 2020. Das Kulturkirchenprojekt wird gefördert durch die Hanns-Lilje-Stiftung und die hannoversche Landeskirche.

mehr

Oktober 2020

Alfred Gong – ein Porträt von Dietlind Horstmann-Köpper

Paul Celan – Alfred Gong – Immanuel Weissglas Eine literarisch-musikalische Hommage zum 100. Geburtstag

Czernowitz, Hauptstadt der Bukowina, Metropole der Poesie, die Stadt, in der Menschen und Bücher lebten, in der die Gehwege mit Rosensträuchern gefegt wurden und es mehr Buchhandlungen als Bäckereien gab, gibt in diesem Jahr Anlass, dreier Dichter zu gedenken: Paul Celan, Alfred Gong und Immanuel Weissglas. Aus diesem Anlass findet in Osnabrück ein durch die Hanns-Lilje-Stiftung gefördertes Projekt statt, das diese drei Namen in den Fokus rückt.

mehr

Oktober 2020

Kultur im ländlichen Raum während des Corona-Lockdowns: Forum für Kunst und Kultur e. V. Heersum (Foto: Jürgen Zinke)

Landeskirche Hannovers und Hanns-Lilje-Stiftung fördern Künstler auf dem Land
Einrichtung des neuen Triple-K-Fonds

Ein neu eingerichteter Fonds für Kunst, Kultur und Kirche im ländlichen Raum fördert Projekte von Künstlern und Kulturschaffenden. Er ist auf Initiative des Arbeitsfeldes Kunst und Kultur im Haus kirchlicher Dienste (HkD) und der Hanns-Lilje-Stiftung entstanden und will in der Corona-Zeit schnelle und unkomplizierte Hilfe leisten.

mehr

Oktober 2020

Antje Niewisch-Lennartz, 67, Ministerin a. D., ist Mitglied der 26. Landessynode, dem Kirchenparlament der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Von 2013 bis 2017 war die ehemalige Verwaltungsrichterin und Mediatorin niedersächsische Justizministerin in der rotgrünen Regierungskoalition. (Foto: Jens Schulze)

Bleiberecht für Klimaflüchtlinge illusorisch

Interview mit Antje Niewisch-Lennartz, Synodale der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und frühere niedersächsische Justizministerin

mehr

November 2020

Werner Lemke möchte den Energiebedarf und die CO2-Emissionen der rund 8.000 Gebäude der Hannoverschen Landeskirche senken. (Foto: Jens Schulze)

Kann Kirche Klima?

Ein Gespräch mit Werner Lemke, leitender Baudirektor der Evangelisch- lutherischen Landeskirche Hannovers, über graue Energie, körpernahe Heizungen und Neubauten aus Holz.

mehr

November 2020

neuer Termin: 2. Januar 2021

Engelslieder - Ein himmlisches Familienkonzert

Engelslieder – Wie klingen sie? Wer darf sie singen? Wird darauf geantwortet? Kann man sie auf der Erde schon hören? Das VOKTETT HANNOVER lädt die ganze Familie herzlich ein zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art, gefördert durch die Hanns-Lilje-Stiftung.

mehr

November 2020

Religionen-entdecken.de wird Teil von evangelisch.de
Ein Riesenerfolg geht weiter

Seit sieben Jahren ist religionen-entdecken.de online und informiert vor allem Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene über große Religionen und kleine Glaubensgemeinschaften - auf den Weg gebracht durch die Hanns-Lilje-Stiftung. Die Antwort auf die unzähligen Fragen der Kinder haben das Lexikon kontinuierlich wachsen lassen.

mehr

November 2020

Dr. Viola Priesemann (Foto: Joao Pinheiro Neto)

Auf ein Wort: #TrotzdemWeihnachten

Unterm Baum mit Maske – aber ohne Besuche? Mitten in der Corona-Pandemie feiern? Weihnachten wird anders, aber wie? Da sind die Ängste und die Sehnsucht nach Normalität, nach friedvollen Tagen. Oder durchbricht Corona gerade die „alle Jahre wieder“-Stimmung mit Kitsch und Streit und fordert zur Konzentration auf das Wesentliche?

mehr

November 2020

Transkulturelles und interreligiöses Lernhaus der Frauen

Das „Transkulturelle und interreligiöse Lernhaus der Frauen“ ist ein Ort der Begegnung und des Dialogs für Frauen jeden Alters mit und ohne Migrationshintergrund, mit und ohne religiöse Wurzeln, gefördert durch die Hanns-Lilje-Stiftung.

mehr

Dezember 2020

Signifikante Kulturkirchen – Bewerbungsschluss am 31. Januar 2021

Der Fonds „Kulturarbeit in Kirchen – Kulturkirchen“ stellt für drei Kirchengemeinden für vier Jahre (Förderzeitraum 2022-2025) jeweils 60.000,- Euro pro Jahr zur Verfügung, insgesamt 240.000,- Euro pro Kirchengemeinde. Um die Förderung als „Signifikante Kulturkirche“ können sich Kirchengemeinden bis zum 31. Januar 2021 bewerben.

mehr