Mensch Margot!

Nachricht 08. April 2020

Neuer NDR-Podcast in Zusammenarbeit mit der Hanns-Lilje-Stiftung und der Evangelischen Radiokirche startet am 11. April 2020

Es geht um die großen Fragen des Lebens und die kleinen Themen des Alltags. Um Schönes und um Trauriges, um Lebensfreude und Alleinsein, um Freundschaft und Ängste, um Nachbarschaft und Fremdheit. Immer dann, wenn Margot Käßmann und Arne-Torben Voigts in unserem neuen-Podcast "Mensch Margot!" miteinander ins Gespräch kommen. Sie, die Theologin und Autorin, und er, der Moderator bei Hallo Niedersachsen und NDR 1 Niedersachsen.

Am 11. April 2020, 19.00 Uhr, geht’s los mit Tipps gegen Einsamkeit in Corona-Zeiten.

Alle zwei Wochen begrüßt Arne-Torben Voigts sie mit "Mensch Margot!" - im neuen Podcast des NDR Niedersachsen, in Zusammenarbeit mit der Hanns-Lilje-Stiftung und der Evangelischen Kirche im NDR. In der ersten Ausgabe geht es um Einsamkeit und Alleinsein, das viele Menschen in diesen Tagen ertragen müssen. Die beiden sprechen über "Gott und die Welt" und fragen "was heißt das eigentlich?".

Mit dem Podcast wollen sie Menschen in der Lebensmitte ansprechen, ihnen Lebenshilfe und Orientierung bieten. Beide machen sich Gedanken zu Themen der Zeit, und natürlich werden Aufregerthemen wie Flüchtlinge mit Sicherheit nicht ausgespart.

Käßmann: "Wir blicken nach vorne!"

Dabei geht es entspannt zu, plaudernd und persönlich. Mal unterhaltsam, mal meinungsstark, mal nachdenklich. Aber immer wegweisend: "Wir bleiben nicht beim Problem stehen, sondern blicken nach vorne", sagt Käßmann.

Die Leitlinie: nah bei den Menschen sein – an deren Alltag und Lebenswirklichkeit. HörerInnen des Podcasts können mitmachen, sich einmischen: "Wir wollen Ihre Anregungen, Ihre Fragen haben, also schreiben Sie uns", sagt Voigts.

 

zum Podcast

Trailer zur 3. Folge "Mensch Margot!"

Trailer zur 5. Folge "Mensch Margot!"