Kann Kirche Demokratie?

Nachricht 28. März 2019

Einladung zur Lesung mit Diskussion und Preisverleihung

„Kann Kirche Demokratie?

Wie sich der Protestantismus jetzt beweisen muss“

Lesung von Arnd Henze, Diskussion mit Landesbischof Ralf Meister und anderen

und

Verleihung des

„Hanns-Lilje-Stiftungspreises Freiheit und Verantwortung“

zum Thema „Die Zukunft von Politik und Gesellschaft“

 

Es wirken mit:

Arnd Henze
geb. 1961, seit 2012 Fehrnsehkorrespondent im ARD-Hauptstadtstudio mit  Schwerpunkt Außenpolitik. Studium der evangelischen und ökumenischen Theologie in Göttingen, Heidelberg und Berkeley. Weitere Studien in internationaler Politik. Seit vielen Jahren Moderator gesellschaftlicher Debatten: auf Kirchen- und Katholikentagen ebenso wie im Rahmen internationaler Konferenzen und kontroverser Prozesse lokaler Bürgerbeteiligung. Mitglied der Synoden von EKD und EKBO. Zahlreiche Auszeichnungen.

Ralf Meister
Landesbischof der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und seit 2018 Leitender Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD). Gemeinsam mit der Landesregierung
und anderen Partnern ist er Initiator des Bündnisses „Niedersachsen packt an“ und „Niedersachsen für Europa“.

 

Weitere Mitwirkende bei der Diskussion:

Hanna Dallmeier, Nagelkreuzpastorin und Vorstandsmitglied im Antikriegshaus Sievershausen
Martin Jürgens, Militärdekan, Hannover
Paula Seidensticker, Organisatorin der Fridays for Future-Demonstrationen in Celle
Lisa Steinwandel, Organisatorin der Fridays for Future-Demonstrationen
in Lüneburg


Moderation: Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander, Sekretär der Hanns-Lilje-Stiftung
Laudator: Dr. Thomas F.W. Schodder, Jurist, Mitglied der Stiftungspreis-Jury und des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung
Musik: Justin Haarstick & Friends, IFF Hannover

 

Donnerstag, 9. Mai 2019, 19.00 – 20.45 Uhr,
anschließend Get-together,

Marktkirche Hannover,
Hanns-Lilje-Platz 2, Hannover

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf angeregte Gespräche am Buffet.

Bitte melden Sie sich an unter info@lilje-stiftung.de

oder füllen Sie dieses Formular aus