Dr. Nicole Frommann

Nominierte für den Hanns-Lilje-Stiftungspreis
in der Kategorie Wissenschaftspreis

Dr. Nicole Frommann
Dr. Nicole Frommann

Die Seelsorgekonzeption der Theologin Dr. Nicole Frommann „Das Verletzte stärken“ beschreibt Herausforderungen und Aufgaben der Seelsorge für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und im Wachkoma. Aus der langjährigen persönlichen Arbeit mit betroffenen Menschen werden vielfältige Seelsorgebegegnungen beschrieben und ethische Fallbeispiele analysiert. In einem interdisziplinären Dialog verdeutlicht Frommann exemplarisch, dass die Begriffe "Bewusstsein" und "Kommunikation" nur scheinbar unproblematisch verwendet werden können, um das Leben der betroffenen Menschen zu erfassen. Sie entwickelt einen multiperspektivischen Seelsorgeansatz, in dem Menschen mit kognitiven Einschränkungen als Subjekte ihres Handelns ernst genommen werden. Nicole Frommann plädiert für einen liebevoll-zugewandten Umgang mit den geschwächten und verletzten Menschen. „Seelsorge ist geistliches Tun, Trost und Stärkung der Hoffnung“, so Frommann.

Nicole Frommann hat an den Universitäten Kiel, Tübingen, Wien und an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal studiert. Zurzeit arbeitet sie als leitende Theologin am Evangelischen Krankenhaus Bielefeld (von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel).

< zurück 

Aktuell

Hanns-Lilje-Forum am Mittwoch, 9. Mai 2018, 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr

in der Neustädter Hof- und Stadtkirche

Weiterlesen

Beim Hanns-Lilje-Forum 2018 geht es um die Digitalisierung. Zum Auftakt ging es um die Risiken und Chancen des autonomen Fahrens.

Im März wurde in...

Weiterlesen

Eine Ausstellung zum Thema Sterben der Eisenbildhauerin Hilke Leu

 

25. März bis 15. April 2018 in der Kulturkirche Bremerhaven

Eine Frau, so um...

Weiterlesen

Digitale Kommunikation als kirchliche Herausforderung

Auch die Kirche steht mitten im digitalen Wandel. Wie können digitale Formate für kirchliche...

Weiterlesen