Hanns-Lilje-Forum 2018

Protestantische Beiträge zu Fragen der Zeit

Menschsein zwischen 0+1 – Chancen und Risiken der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Die Referenten der Veranstaltung am Mittwoch, 9. Mai 2018, 18.00 Uhr.

Dr. Eckart von Hirschhausen

Dr. Eckart von Hirschhausen

ist seit über 20 Jahren als Komiker, Autor und Moderator in den Medien und auf allen großen Bühnen Deutschlands unterwegs. Der Arzt und Wissenschaftsjournalist engagiert sich hinter den Kulissen für die Themen Pflege, Prävention und Gesundheitskompetenz. Mit seiner Stiftung “HUMOR HILFT HEILEN“ setzt er sich für mehr Humanität in der Humandmedizin ein. Sein Buch "Wunder wirken Wunder" beschreibt das Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Medizin, Komplementärmedizin und Spiritualität und wurde das erfolgreichste Sachbuch 2017.

Prof. Drs. Dr. h.c. Eckhard Nagel

Prof. Drs. Dr. h.c. Eckhard Nagel

ist langjähriger Chefarzt und Direktor des Instituts für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften an der Universität Bayreuth. Zudem ist er seit 2015 Mitglied des Aufsichtsrats der Charité Universitätsmedizin Berlin. Von 2001 bis 2016 war er Mitglied des Nationalen Ethikrates und dann des Deutschen Ethikrates. Seit 2001 ist er Mitglied im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages und war in dieser Funktion 2005 Kirchentagspräsident in Hannover und evangelischer Präsident des Ökumenischen Kirchentages 2010 in München. Von 2000 bis 2006 war er Vorsitzender des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung.

Jürgen Graalmann

Jürgen Graalmann

ist Geschäftsführender Gesellschafter von „Die Brückenköpfe“, Berlin, einer Konzept- und Beteiligungsagentur für den Gesundheitsbereich. Als früherer Chef der Bundes AOK beschäftigt er sich seit 25 Jahren mit dem Gesundheitswesen.



Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander

Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander

Sekretär der Hanns-Lilje-Stiftung







Aktuell

Warum macht Lichtkunst in der Kirche Sinn? Prof. Dr. Ulrich Krempel, Kunsthistoriker und ehemaliger Direktor des Sprengel Museums, spricht über die...

Weiterlesen

Vom 30.11.-02.12.2018 findet in Hermannsburg das Symposium "Wendezeit Weltkrieg. Die Auswirkungen der Jahre 1914-1918 auf Kirche und Mission"statt.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr fördern die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und die Hanns-Lilje-Stiftung die Kulturarbeit in ausgewählten Kirchen.

Weiterlesen

Ratsvorsitzender a.D. Nikolaus Schneider und Ministerpräsident Stephan Weil im Gespräch über die Bibel der Politikerinnen und Politiker am 06....

Weiterlesen