Typisch Hannover!? / Bischof der Landeskirche Hannovers Hanns Lilje (1899-1977) / Copyright: Historisches Museum Hannover
Die Ausstellung „Typisch Hannover!?“ präsentiert das Wirken von Hanns Lilje
Hanns-Lilje-Stiftung-Jahrbuch 2016/2017
Jahrbuch 2016/2017

Nach oben

Initiative Transparente Zivilgsellschaft - Stiftung transparent

Auszeichnung Bundesverband Deutscher Stiftungen

    

Anfahrtskizze zur Hanns-Lilje-Stiftung
Anfahrtskizze zur Hanns-Lilje-Stiftung

Adresse:

Hanns-Lilje-Stiftung,
Knochenhauerstr. 33,
30159 Hannover


Bahn / Straßenbahn


Zu Fuß ist das Hanns-Lilje-Haus vom Hauptbahnhof aus in ca. 10 Minuten zu erreichen (Richtung Marktkirche).

Mit den Stadtbahnlinien 3 und 7 (Wettbergen, Mühlenberg) oder 9 (Empelde) fahren Sie bis zur U-Bahn-Station: Markthalle/Landtag. Die Hanns-Lilje-Stiftung befindet sich schräg gegenüber der Marktkirche (vom Haupteingang aus gesehen) über der Marktbuchhandlung im Hanns-Lilje-Haus, Eingang über die Knochenhauerstr. 33, Ebene 4.


PKW


aus Süd und Nord: Sie erreichen uns über die A7. Verlassen Sie die A7 bitte am Kirchhorster Dreieck und fahren Sie auf der A37 Richtung Messe. An der Pferdeturmkreuzung biegen Sie rechts Richtung Zentrum ab.

aus West oder Ost: Sie erreichen uns über die A2. Verlassen Sie diese an der Ausfahrt Herrenhausen und orientieren Sie sich auf dem Westschnellweg Richtung Zentrum.

Aktuell

Hanns-Lilje-Forum am Mittwoch, 9. Mai 2018, 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr

in der Neustädter Hof- und Stadtkirche

Weiterlesen

Beim Hanns-Lilje-Forum 2018 geht es um die Digitalisierung. Zum Auftakt ging es um die Risiken und Chancen des autonomen Fahrens.

Im März wurde in...

Weiterlesen

Eine Ausstellung zum Thema Sterben der Eisenbildhauerin Hilke Leu

 

25. März bis 15. April 2018 in der Kulturkirche Bremerhaven

Eine Frau, so um...

Weiterlesen

Digitale Kommunikation als kirchliche Herausforderung

Auch die Kirche steht mitten im digitalen Wandel. Wie können digitale Formate für kirchliche...

Weiterlesen