Typisch Hannover!? / Bischof der Landeskirche Hannovers Hanns Lilje (1899-1977) / Copyright: Historisches Museum Hannover
Die Ausstellung „Typisch Hannover!?“ präsentiert das Wirken von Hanns Lilje
Jahrbuch 2018/2019
Jahrbuch 2018/2019

Nach oben

Initiative Transparente Zivilgsellschaft - Stiftung transparent

Auszeichnung Bundesverband Deutscher Stiftungen

    

Anfahrtskizze zur Hanns-Lilje-Stiftung
Anfahrtskizze zur Hanns-Lilje-Stiftung

Adresse:

Hanns-Lilje-Stiftung,
Knochenhauerstr. 33,
30159 Hannover


Bahn / Straßenbahn


Zu Fuß ist das Hanns-Lilje-Haus vom Hauptbahnhof aus in ca. 10 Minuten zu erreichen (Richtung Marktkirche).

Mit den Stadtbahnlinien 3 und 7 (Wettbergen, Mühlenberg) oder 9 (Empelde) fahren Sie bis zur U-Bahn-Station: Markthalle/Landtag. Die Hanns-Lilje-Stiftung befindet sich schräg gegenüber der Marktkirche (vom Haupteingang aus gesehen) über der Marktbuchhandlung im Hanns-Lilje-Haus, Eingang über die Knochenhauerstr. 33, Ebene 4.


PKW


aus Süd und Nord: Sie erreichen uns über die A7. Verlassen Sie die A7 bitte am Kirchhorster Dreieck und fahren Sie auf der A37 Richtung Messe. An der Pferdeturmkreuzung biegen Sie rechts Richtung Zentrum ab.

aus West oder Ost: Sie erreichen uns über die A2. Verlassen Sie diese an der Ausfahrt Herrenhausen und orientieren Sie sich auf dem Westschnellweg Richtung Zentrum.

Aktuell

Warum macht Lichtkunst in der Kirche Sinn? Prof. Dr. Ulrich Krempel, Kunsthistoriker und ehemaliger Direktor des Sprengel Museums, spricht über die...

Weiterlesen

Vom 30.11.-02.12.2018 findet in Hermannsburg das Symposium "Wendezeit Weltkrieg. Die Auswirkungen der Jahre 1914-1918 auf Kirche und Mission"statt.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr fördern die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und die Hanns-Lilje-Stiftung die Kulturarbeit in ausgewählten Kirchen.

Weiterlesen

Ratsvorsitzender a.D. Nikolaus Schneider und Ministerpräsident Stephan Weil im Gespräch über die Bibel der Politikerinnen und Politiker am 06....

Weiterlesen