Typisch Hannover!? / Bischof der Landeskirche Hannovers Hanns Lilje (1899-1977) / Copyright: Historisches Museum Hannover
Die Ausstellung „Typisch Hannover!?“ präsentiert das Wirken von Hanns Lilje
Jahrbuch 2018/2019
Jahrbuch 2018/2019

Nach oben

Initiative Transparente Zivilgsellschaft - Stiftung transparent

Auszeichnung Bundesverband Deutscher Stiftungen

    

Impressum

Hanns-Lilje-Stiftung
Knochenhauerstr. 33
30159 Hannover

Tel.: 0511 1241-385
Fax: 0511 1241-183
E-Mail: info@lilje-stiftung.de
www.lilje-stiftung.de


Vertreten durch
das Kuratorium, dieses vertreten durch die Vorsitzende Carola Schwennsen, gemeinsam mit einem stellvertretenden vorsitzenden Mitglied. Die Hanns-Lilje-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts und eine kirchliche Stiftung im Sinne des § 20 des Niedersächsischen Stiftungsgesetzes.

Verantwortlich für den Inhalt der Website:

Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander, Sekretär / Geschäftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung

Realisierung der Website:
COMRAMO IT Holding AG, Bischofsholer Damm 89, 30173 Hannover

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, Böttcherstraße 7, 30419 Hannover, Tel.: 0511-768128-0, Fax: 0511-768128-20, e-mail: info@datenschutz.ekd.de

Umsatzsteuer:
Die Hanns-Lilje-Stiftung ist mit Bescheid vom 2.10.2015 ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten kirchlichen Zwecken im Sinne der §§ 51ff. AO dient.

Haftung für Inhalte:
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht (Copyright):
Die durch die Hanns-Lilje-Stiftung erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht und sind rechtlich geschütztes Eigentum der Hanns-Lilje-Stiftung. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung (inklusive des Ausdrucks auf Papier) und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Jede andere Verwendung der auf dieser Website verfügbaren Materialien bzw. Informationen -- inklusive der Reproduktion, des Weitervertriebs, der Veränderung und der Veröffentlichung zu einem anderen als dem oben genannten Zweck -- ist untersagt, es sei denn, Hanns-Lilje-Stiftung hat dem vorher schriftlich zugestimmt.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Internet-Angebote haben, die auf diesem Server oder extern liegen und auf die wir z. B. durch einen Link verweisen. Wir können weder für den Inhalt noch für die Aktualität dieser Angebote Haftung übernehmen.

Aktuell

Warum macht Lichtkunst in der Kirche Sinn? Prof. Dr. Ulrich Krempel, Kunsthistoriker und ehemaliger Direktor des Sprengel Museums, spricht über die...

Weiterlesen

Vom 30.11.-02.12.2018 findet in Hermannsburg das Symposium "Wendezeit Weltkrieg. Die Auswirkungen der Jahre 1914-1918 auf Kirche und Mission"statt.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr fördern die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und die Hanns-Lilje-Stiftung die Kulturarbeit in ausgewählten Kirchen.

Weiterlesen

Ratsvorsitzender a.D. Nikolaus Schneider und Ministerpräsident Stephan Weil im Gespräch über die Bibel der Politikerinnen und Politiker am 06....

Weiterlesen