Warum ich im Freundeskreis der
Hanns-Lilje-Stiftung bin:

Quelle: © Kai Hartmann Photography / BaFin
Dr. Elke König, Exekutivdirektorin
der einheitlichen
Abwicklungbehörde (SRB)
in Brüssel
Quelle: © Kai Hartmann
Photography / BaFin







„Ich finde es bemerkenswert, welches interessante Programm die Hanns-Lilje-Stiftung immer wieder auf die Beine stellt und möchte diese Arbeit sehr gerne mit meinem Beitrag unterstützen.“






Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Kirche Hannovers Ralf Meister
Landesbischof der Evangelisch-
lutherischen Kirche Hannovers
Ralf Meister (Foto: Jens Schulze)


"Landesbischof Liljes Verdienst in den Nachkriegsjahrzehnten war, bei aller Traditionsverbundenheit dem Auftreten der Kirche in der Öffentlichkeit neue Impulse zu vermitteln. Die Hanns-Lilje-Stiftung folgt ihrem Namensgeber in diesem Anliegen. Dem Schwerpunkt, Theologie und Kirche als Partner in einem breit angelegten Dialog mit Politik, Wissenschaft und Kunst zu platzieren und zu unterstützen, fühle ich mich sehr verbunden."



Karl Lang, Buchhändler und Vorsitzender des Freundeskreises der Hanns-Lilje-Stiftung
Karl Lang, Buchhändler und
Vorsitzender des Freundeskreises
der Hanns-Lilje-Stiftung
(Foto: Jens Schulze)






„Seit Herbst 2012 laden wir alle Mitglieder und Interessierte des Freundeskreises zu exklusiven Salongesprächen mit prominenten Gesprächspartnern aus Kunst und Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft, Politik und Gesellschaft an ausgewählten Orten ein.“





Prof. Dr. Axel Horstmann, Vorsitzender des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung
Prof. Dr. Axel Horstmann,
Vorsitzender des Kuratoriums
der Hanns-Lilje-Stiftung 2010-2014
(Foto: Jens Schulze)







„Mit dem Freundeskreis eröffnen sich neue Möglichkeiten, die Arbeit der Stiftung aktiv mitzugestalten.“









Aktuell

Am Dienstag vor den Schulferien haben Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe der IGS Bothfeld am Kirchturm der St. Nicolai-Kirche ein...

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover lädt die Stiftungsinitiative Hannover am 23.08.2018 ein.

Weiterlesen

Kirchengemeinden, Kirchenkreise und kirchliche Einrichtungen können sich bis zum 31. August 2018 um die Förderung ihrer Kulturarbeit bewerben....

Weiterlesen

Theaterstück vom jungen boat people projekt

In Kooperation mit dem Migrationszentrum Göttingen und der Jugendhilfe Südniedersachsen

Weiterlesen