Artikel

Menschsein zwischen 0+1 – Chancen und Risiken der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Hanns-Lilje-Forum am Mittwoch, 9. Mai 2018, 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr

in der Neustädter Hof- und Stadtkirche

Hanns-Lilje-Forum am Mittwoch, 9. Mai 2018

Die Digitalisierung verändert die Pflege und die medizinische Versorgung. Doch wie kann es gelingen, dass der Mensch im Mittelpunkt bleibt? Wie vereinbaren sich zentrale christliche Werte wie Nächstenliebe und menschliche Zuwendung mit dem Vormarsch des Technischen in unserer digitalisierten Welt, insbesondere in der Medizin und Pflege? Hier stehen einschneidende Veränderungen an, die fragen lassen, wie sich angesichts eines „gechipten“ Menschen unser Menschenbild verändert.





Es diskutieren (v. l.):
Dr. Eckart von Hirschhausen, Berlin,
Prof. Drs. Dr. h.c. Eckhard Nagel, Bayreuth und
Jürgen Graalmann, Berlin



Mehr >