Artikel

Die TANZ-ETAGE … mit aller Macht

Tänzerische Höhepunkte in Jazz, Step und Modern Dance sowie Gesang und Klavier

Am 19. und 20. Juni 2018, jeweils um 19.30 Uhr, in der Pauluskirche, Hafenstraße 124, in Bremerhaven, wird die Tanz-Etage, eine Schule für Ballett, Jazz-, Modern Dance, Stepptanz und Gesang wieder mit einem Auftritt in jenen Stadtteil zurückkehren, wo vor 33 Jahren alles begann. Unter der künstlerischen Leitung von Maggie Hall-Donsbach hat die Tanz-Etage einen ganz eigenen, ausdrucksstarken und zeitgenössischen Stil entwickelt.

Die TANZ-ETAGE … mit aller Macht

Nach zahlreichen Auftritten im Stadttheater, dem Theater im Fischereihafen und der Stadthalle konnte nun auf der Suche nach einem besonderen Auftrittsort mit dem Kirchenschiff der Pauluskirche ein inspirierender Raum gefunden werden. An diesem besonderen Abend werden allein die fortgeschrittenen Studentinnen mit Choreographien von Sara Haack und Greta Donsbach zu sehen sein und das breite tänzerische Spektrum der Tanz-Etage darstellen, nicht zuletzt das bewegende „8 Frauen“, das auf Familienerzählungen über die verheerende Bombennacht vom 18. September 1944 in Bremerhaven zurückgeht.

Neben Flucht und Auswanderung wird es aber auch Fröhliches wie die mitreißende James Bond-Choreographie der Stepptanz-Compagnie „Beat it“ geben. Ein Video, das im Internet schon viel Beachtung fand und auf das allein beim Nachrichtenportal „nord24“ auf Facebook mehr als 14.800 Nutzer zugegriffen haben, lässt erahnen, was Konzertbesucher erwartet.

Schließlich werden auch die beiden Künstler Sharon Wynne, Gesang, und Guido Solarek am Klavier zu einem erlebnisreichen Abend beitragen.

Die Pauluskirche in Bremerhaven wird im Rahmen der Kulturkirchenförderung als signifikante Kulturkirche durch die Hanns-Lilje-Stiftung und die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers gefördert.

Mehr >