Artikel

Auftaktveranstaltung der Kulturkirche St. Johannis Buchholz am 28.10.2018

Die Hanns-Lilje-Stiftung und die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers haben im November 2017 St. Johannis Buchholz als eine von vier Kirchen in Niedersachsen als „Signifikante Kulturkirche“ ausgewählt.

Die Kulturkirche kooperiert zu diesem Zweck mit dem Kunstverein Buchholz. Der Förderzeitraum umfasst die Jahre 2018 bis 2021. St. Johannis und der Kunstverein wollen auch künftig den Dialog zwischen Kirche, Kultur und Gesellschaft unterstützen. Mit Künstlern und Partnern in Buchholz sollen aktuelle Fragen zum „Menschsein im 21. Jahrhundert“ diskutiert werden.

Foto: Roland Stratmann

2018 widmet sich Roland Stratmann in seinem Projekt „Dilemma“ dem Thema „Krise und Gestaltung“. Der Berliner Künstler wird den Kunstverein und die St. Johannis Kirche mit seinen Werken bespielen und beide Orte mit einem feierlichen Festzug miteinander verknüpfen. Roland Stratmann bindet in seinen partizipativen Kunst Besucher und Rezipienten auf unterschiedlichste Weise ein.

Er spricht politische, ideologische und gesellschaftliche Konflikte an und ermöglicht mit seinen Projekten individuelle Vielfalt und schafft Raum für Unvorhersehbares.

Unterstützung erhält er diesmal von Schüler*innen der Realschule am Kattenberge, die im Rahmen einer im Oktober stattfindenden Projektwoche Skulpturen für den Festzug entwickeln und in einer gemeinsamen Performance mit dem Künstler die Uraufführung einer „Krisen-Kakophonie“ realisieren werden. Bereits im Mai begann das Projekt mit einer Postkartenaktion, an der sich inzwischen über 300 Bürger und Schüler*innen aus Buchholz beteiligt haben. Roland Stratmann hat auf diese Einsendungen reagiert und daraus ein besonderes Kunstwerk geschaffen. Zusammen mit anderen Werken aus seinem Atelier wird es erstmals während der Eröffnungsveranstaltung am 28.10.2018 im Kunstverein und in St. Johannis präsentiert werden. Die Vernissage beginnt um 11 Uhr im Kunstverein – ein Festumzug durch die Stadt endet an der Kulturkirche mit dem zweiten Teil der Vernissage und einem Empfang. Am 9.11.2018 findet in der Realschule am Kattenberge ein Künstlergespräch statt, zu dem auch die Ergebnisse aus der schulischen Projektwoche gezeigt werden.

Das Projekt wurde vom Filmteam um Justus Riechers begleitet. Die filmische Dokumentation vermittelt einen spannenden Einblick in die kreative Zusammenarbeit von allen Beteiligten und ist während der Öffnungszeiten im Kunstverein und in der Kirche zu sehen.

Die Ausstellung ist vom 28.10. bis 25. November dienstags und donnerstags von 16-18 Uhr, samstags von 12-16 Uhr und sonntags nach dem Gottesdienst und bei Konzerten geöffnet.

Mehr >

Flyer >