Jahresrückblick 2009

Festakt am 13. November 2009 im Sprengel Museum Hannover    (Foto: Jens Schulze)
Festakt am 13. November 2009 im Sprengel Museum Hannover
(Foto: Jens Schulze)

20 Jahre Hanns-Lilje-Stiftung

Januar 2009

LUTHER 2009 auf Tournee

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und das Theater für Niedersachsen haben die Zusammenarbeit für ein einzigartiges Theaterprojekt beschlossen. Im Rahmen einer Tournee durch die Landeskirche wird eine neu entwickelte Inszenierung die Reformationsgeschichte und die Persönlichkeit Luthers auch in ihren Widersprüchen darstellen.

mehr >

Mit dem Wichern-Adventskranz ein Zeichen gesetzt Aktion wird 2009 fortgeführt.

Am Montag, 05.01.2009 wurde der Wichern-Adventskranz mit einem Kran vom Wasserturm heruntergeholt und anschließend abgebaut. Er war Teil einer großen Spendenaktion in der Adventszeit von Diakonie, Kirchenkreis Lüneburg und Trägerverein Wasserturm zugunsten hilfebedürftiger Kinder.

mehr >

Mai 2009

Sekretär der Hanns-Lilje-Stiftung referiert über Kooperationen von Stiftungen.

Zum ersten Stiftungstag der Landeskirche Hannovers am 6. Mai 2009 referiert Dr. Christoph Dahling-Sander über „Stiftungen gewinnen – Zusammenarbeit gestalten“.

mehr >

Hanns-Lilje-Stiftung beim Deutschen Evangelischen Kirchentag (20. – 24. Mai 2009 in Bremen) präsent durch die Förderung von vier Projekten:

  • Hauptpodienreihe ‚Menschenbild im Christentum’:

Themen wie „Geschaffen zur Perfektionierung“, „Erlösung und Sünde – Perspektiven aus Kultur und Gesellschaft“ sowie „Freiheit und Liebe – Natur- und Geisteswissenschaften im Gespräch“ wollen das protestantische Profil schärfen.

mehr >

Hanns-Lilje-Forum 2009 zu „Unternehmerische Verantwortung heute – mehr als Rendite?“

Am 27. Mai 2009 findet zum Abschluss der diesjährigen Vortragsreihe eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Prof. Dr. Michael Hüther, Hartmut Meine und Dr. Philipp Rösler statt. 

mehr >

Neue Homepage der Hanns-Lilje-Stiftung online

In neuem Design und einer klaren Struktur ist die Homepage der Hanns-Lilje-Stiftung heute online gegangen: www.lilje-stiftung.de und www.hanns-lilje-stiftung.de.

mehr >

Juni 2009

„Leben! Und wie!?“ Ausstellungsprojekt startet Tournee am 10. Juni 2009 in Osnabrück

Nach der erfolgreichen Erstpräsentation auf dem 32. Evangelischen Deutschen Kirchentag in Bremen wird das interaktive Ausstellungsprojekt „Leben! Und wie!?“ erstmals in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zu sehen sein. Am 10. Juni um 18.00 Uhr wird die Ausstellung in der Katharinenkirche in Osnabrück eröffnet.

mehr >

BeGeisterung durch Gospelsingen

Das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD (SI) schließt im Blick auf das Alter, Herkunft, Motive und Beteiligung am Gemeindeleben und Gospelsängern eine wirkliche Forschungslücke. 8.411 Sängerinnen und Sänger und 421 Chorleiterinnen und Chorleiter gaben Auskunft für diese erste bundesweite Befragung.

mehr >

August 2009

Live im Internet: „12 Orte – 12 Gespräche“ mit Landesbischöfin Dr. Käßmann

Am 5. August 2009 um 15 Uhr wird das erste Mal die neue Reihe „12 Orte – 12 Gespräche“ live als Video im Internet auf www.12orte.de übertragen. Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann trifft im hannoverschen Café Konrad die Ärztin und Suchtexpertin Dr. Stefanie Holm und diskutiert mit ihr über „Abhängigkeiten und Süchte“. Pastor Christof Vetter, Geschäftsführer des Lutherischen Verlagshauses, moderiert das halbstündige Gespräch. 

mehr >

Landesbischöfin: Kirche und Medien müssen Vorbehalte überwinden - 180 Journalisten bei "Loccumer Gesprächen 2009"

Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann hat dafür geworben, gegenseitige Vorbehalte zwischen Kirche und Medien zu überwinden. Oft begegneten sich hier zwei Welten, sagte Käßmann vor rund 180 Journalisten am 15. August 2009 im Kloster Loccum bei Nienburg: "Die eine weiß nicht, was die andere tut." Die Medien seien auf kurze Beiträge eingestellt, bei der Kirche hingegen dauere eine Predigt mindestens 15 Minuten. So redeten beide Seiten häufig aneinander vorbei. 

mehr >

September 2009

„Luther 2009“ – Tournee-Theater mit dem Theater für Niedersachsen

Mit der Uraufführung des Projekts „Luther 2009“ von Peter Ries ist am 1. September 2009 der Startschuss zu einer Tournee durch rund 40 Kirchen in ganz Niedersachsen gefallen. Die mit unterschiedlichsten Theatermitteln spielende szenische Collage will den Mensch und Mythos Martin Luther lebendig machen und zur neuen Auseinandersetzung mit ihm anregen. „Luther 2009“ ist entstanden im Auftrag der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers als Produktion des TfN, Theater für Niedersachsen.

mehr >

Oktober 2009 

Theater in Kirchen und um Kirchen herum

Tagung vom 3.-5. Dezember 2009 in Hannover

Luther 2009, Die göttliche Odette, Godspell... Die Hanns-Lilje-Stiftung hat durch die Förderung zahlreicher Theater- und Musicalproduktionen Impulse gegeben, die sich auswirken. Heute heißt es "Theater in Kirchen und um Kirchen herum" in den Blick zu nehmen. Die aktive Theaterarbeit war bis in die 1980er Jahre ein wichtiger Bestandteil der kirchlichen Gemeindepraxis.

mehr >

„Wie wollen wir arbeiten?“

Rund 150 Schülerinnen und Schüler aus der Region Hannover nehmen an eintägigen Filmworkshops der Klosterkammer Hannover und der evangelischen Hanns-Lilje Stiftung teil. Die Workshops im Kloster Mariensee bei Neustadt am Rübenberge bilden den Auftakt zu dem Kurzfilmwettbewerb "Wie wollen wir arbeiten?", bei dem Jugendliche Ideen für ihr späteres Berufsleben vorstellen. Die besten Filme sollen am 10. Dezember in der hannoverschen Jugendkirche prämiert werden.

mehr >

November 2009

„20.000 Euro zum 20-Jährigen“.
Hanns-Lilje-Stiftungspreis „Freiheit und Verantwortung“ und neue Schwerpunkte in der Förderung

Die Hanns-Lilje-Stiftung begeht ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Festakt am 13. November 2009 im Sprengel Museum Hannover. Grußworte sprechen Ministerpräsident Christian Wulff und die Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann. Die Festrede hält Dr. Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung.

mehr >

Käßmann,Wulff und Prantl würdigen 20-jähriges Bestehen der hannoverschen Hanns-Lilje-Stiftung

Hannover (epd). Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) und die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann haben am Freitag bei einem Festakt in Hannover das 20-jährige Bestehen der Hanns-Lilje-Stiftung gewürdigt. Die Stiftung habe in dieser Zeit mehr als 1.200 Projekte mit einer Gesamtsumme von fast elf Millionen Euro angestoßen, sagte Wulff laut Redemanuskript. Sie gehöre damit zu den fünf Prozent der größten fördernden Stiftungen in Deutschland.

mehr >

Dezember 2009

Einladung zur Filmgala „Wie wollen wir arbeiten? Die Zukunft der Arbeit“ am Donnerstag, den 10.12.2009, um 18 Uhr in die Lutherkirche Hannover

Ärger mit dem Chef, Gewissenskonflikte im Beruf oder die Schattenseite einer Modelkarriere – viele Teilnehmer des Kurzfilmwettbewerbs „Wie wollen wir arbeiten?“ haben in ihren Filmen negative Seiten der Arbeitswelt thematisiert. Die Klosterkammer Hannover und die Hanns-Lilje-Stiftung hatten Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen aus der Stadt und der Region Hannover dazu aufgerufen, ihre Vorstellungen von ihrem späteren Arbeitsleben filmisch umzusetzen. Etwa 150 Jugendliche haben an dem Projekt teilgenommen und Kurzfilme gedreht. Unterstützt wurden sie dabei vom Kooperationspartner des Wettbewerbs, dem Medienzentrum der Region Hannover.

mehr >

Aktuell

Eine Tagung der Ev. Akademie Loccum in Zusammenarbeit mit dem Michaeliskloster Hildesheim, VISION KIRCHENMUSIK und der Direktorenkonferenz...

Weiterlesen

 

Theologische Perspektiven auf Hartmut Rosas Theorie des guten Lebens 


Großtheorien sind rar geworden – auch auf dem Feld der Theologie. So lässt...

Weiterlesen

Hanns-Lilje-Forum mit Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber am Mittwoch, 13. September 2017

Die religiöse Pluralität in unserer Gesellschaft nimmt zu....

Weiterlesen

Die Werkstatt-Ausstellung über Besonderheiten und Merkwürdigkeiten der niedersächsischen Landeshauptstadt ist noch bis zum 6. August 2017 im...

Weiterlesen