Loccumer Gespräche

im Refektorium des Klosters Loccum.
Abstand vom Alltag - Raum zum Austausch - Impuls zur Orientierung

Loccumer Gespräche 2011 (Foto: Dethard Hilbig)
Loccumer Gespräche 2011 (Foto: Dethard Hilbig)

Die Loccumer Gespräche der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers finden seit 2007 in Kooperation mit der Hanns-Lilje-Stiftung, der Evangelischen Akademie Loccum, dem Kloster Loccum und NDR Info statt.

Loccumer Gespräche 2007

„Was darf der Mensch kosten?“ Medizin im Spannungsfeld zwischen Heilauftrag und ökonomischen Zwängen

Loccumer Gespräche zu Ethik und Verantwortung

Ein Gespräch zum Thema zwischen Prof. Dr. med. Dr. phil. Eckhard Nagel, Bayreuth/Augsburg und Prof. Dr. rer. pol. Walter Krämer, Dortmund
Moderation: Ulrike Heckmann, NDR Info

 2007 in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

Aktuell

Interaktive Wanderausstellung macht Station in Hannover vom 29.05. bis 24.06.2017

Die Ausstellung „Religramme. Gesichter der Religionen“ startete im...

Weiterlesen

- die Heilig-Geist-Kirche von Alvar Aalto in Wolfsburg

Der Blick wandert automatisch an die Decke. Eine sanfte Welle aus warmem Holz und...

Weiterlesen

Er wurde hineingeboren in eine Zeit des Umbruchs: Als Hanns Lilje 1899 in Hannover das Licht der Welt erblickte, waren gerade erst die drahtlose...

Weiterlesen

„Einer Remilitarisierung können wir das Wort nicht reden, weder was den Westen noch was den Osten anbelangt.“ Mit dieser Stellungnahme wandte sich der...

Weiterlesen