Die Nominierten für den Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung 2015

Kategorie Wissenschaftspreis

(Foto: privat)







Dr. habil. Malte Dominik Krüger:
Das andere Bild Christi. Spätmoderner Protestantismus als kritische Bildreligion


(Habilitationsschrift, Halle 2014, noch nicht veröffentlicht)

Krüger analysiert in seiner Habilitationsschrift (Fachbereich Ev. Theologie der Universität Halle) das menschliche Bildvermögen, das, so Krüger, sowohl in der Sprache als auch in der Vernunft durchscheine. Dazu erläutert er gegenwärtige Bild-Theorien und bringt sie mit theologischen Positionen ins Gespräch. Danach ist es für den Menschen und seine Freiheit grundlegend, mit inneren wie äußeren Bildern umgehen zu können. Menschen können gar nicht anders, als dass sie immer wieder dieses Bildvermögen vergegenständlichen. Geschieht dies im Horizont des Unbedingten, hat man es mit Religion zu tun. Im christlichen Glauben wird dies innerhalb der Religion selbst wirklich, wenn Jesus von Nazareth als Gottes Bild vorstellig wird. Und im Protestantismus wird diese Einsicht wiederum kritisch bewusst, wenn das Bildvermögen unaufhebbar auf das Sprachvermögen bezogen wird und, so Krüger, der ungegenständliche Einheitspunkt unseres Bildvermögens („Gott“) zu einem Engagement für Freiheit in der Welt führt.

Dr. habil. Malte Dominik Krüger, geb. 1974, hat Theologie und Philosophie studiert. Er lebt in Celle und ist Privatdozent für Systematische Theologie und lehrt an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

< zurück

Aktuell

Interaktive Wanderausstellung macht Station in Hannover vom 29.05. bis 24.06.2017

Die Ausstellung „Religramme. Gesichter der Religionen“ startete im...

Weiterlesen

- die Heilig-Geist-Kirche von Alvar Aalto in Wolfsburg

Der Blick wandert automatisch an die Decke. Eine sanfte Welle aus warmem Holz und...

Weiterlesen

Er wurde hineingeboren in eine Zeit des Umbruchs: Als Hanns Lilje 1899 in Hannover das Licht der Welt erblickte, waren gerade erst die drahtlose...

Weiterlesen

„Einer Remilitarisierung können wir das Wort nicht reden, weder was den Westen noch was den Osten anbelangt.“ Mit dieser Stellungnahme wandte sich der...

Weiterlesen