Typisch Hannover!? / Bischof der Landeskirche Hannovers Hanns Lilje (1899-1977) / Copyright: Historisches Museum Hannover
Die Ausstellung „Typisch Hannover!?“ präsentiert das Wirken von Hanns Lilje
Hanns-Lilje-Stiftung-Jahrbuch 2016/2017
Jahrbuch 2016/2017

Nach oben

Initiative Transparente Zivilgsellschaft - Stiftung transparent

Herzlich willkommen
bei der Hanns-Lilje-Stiftung.

Wir fördern in evangelischer Verantwortung den Dialog von Kirche
und Theologie mit Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Kunst und Politik.

19. Aschermittwoch der Künste am 1. März 2017

„Und führe uns … ins Museum“

19. Aschermittwoch der Künste am 1. März 2017


Erstmals findet der Aschermittwoch der Künste im Sprengel Museum Hannover statt, einem der bedeutendsten Museen der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Dieser Gang ins Museum für moderne Kunst ist ein inszenierter Ortswechsel am Aschermittwoch, für die Evangelische Kirche auch ein gewollter Milieu- und Perspektivenwechsel. Damit verbinden sich Zeitgenossenschaft und Dialogbereitschaft sowie Offenheit für Inspirationen, Fragen und Irritationen durch Kunst und Kultur.



mehr >








Wir stiften Dialoge

Die Hanns-Lilje-Stiftung fördert in evangelischer Verantwortung den Dialog von Kirche und Theologie mit Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Kunst und Politik. Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts und eine kirchliche Stiftung im Sinne des § 20 des Niedersächsischen Stiftungsgesetzes. Die langjährige Erfahrung, Unabhängigkeit und Professionalität der Hanns-Lilje-Stiftung schaffen die besten Voraussetzungen, um neue Ideen zu verwirklichen.

Benannt wurde sie nach dem ehemaligen hannoverschen Landesbischof Hanns Lilje. Die Geschäftsstelle der Stiftung hat ihren Sitz im Hanns-Lilje-Haus in der Altstadt von Hannover.