Artikel

Eine Vorstellung von Gott

Interaktive mobile Ausstellung und Theaterprojekt

Der Titel ist doppeldeutig. Menschen haben eine je eigene Vorstellung von Gott, mag sie profiliert sein oder eher unscharf. Zugleich suggeriert der Titel einen Auftritt Gottes auf großer oder kleiner Bühne. Das meint: mit Gott wird gerechnet.

Eine Vorstellung von Gott

Die Gottesvorstellungen sind mehr als bloße Gedankenspiele. Sie bleiben nicht im Privaten. Sie werden wahrgenommen von anderen. Sie werden hinterfragt und besprochen.

Aus den Vorstellungen von Gott entwickelt sich leicht zeitversetzt eine (Theater-) Vorstellung: eine Begegnung mit Ideen, Fragen, Sehnsüchten, Ungewissheiten und vielem mehr. Ausstellung und Stück liefern keine fixen Antworten über Gott und Glauben, sondern eröffnen einen weiten Horizont, in den sich eine Fülle von Vorstellungen eintragen lassen. Ziel ist, deutlich zu machen, dass die Frage nach Gott keine Nebenfrage ist, sondern eine hoch relevante. Wer nach Gott fragt, stößt irgendwann auf die Frage nach sich selbst und umgekehrt.

Gefördert wird die Ausstellung und das Theaterprojekt von der Hanns-Lilje-Stiftung und anderen.

Start der Ausstellung

Die interaktive und mobile Ausstellung kann ab Mitte April 2017 über das Landesjugendpfarramt gebucht werden. In der Regel wird sie für 14 Tage ausgeliehen. Für Ausleihe und Aufbau / Abbau durch das Landesjugendpfarramt entstehen keine Kosten. Die Betreuung und Organisierung der Besuche wird vor Ort geregelt.

Das Theaterstück

Mitte Mai 2017 wird auch das Theaterstück an den Start gehen. Vier professionelle Schauspieler und Schauspielerinnen verdichten die Texte der Jugendlichen und binden sie in eine Rahmenhandlung ein. Das Stück kann ebenfalls über das Landesjugendpfarramt gebucht werden und kostet pro Aufführung 500,-€. – eine Investition, die sich absolut lohnt und vom Kirchenkreis übernommen werden sollte.

Kontakt

Bettina Heitmann,
Fon 0511 1241-574, Mail: heitmann@kirchliche-dienste.de
Wolfgang Blaffert,
Fon 0511 1241-565, Mail: blaffert@kirchliche-dienste.de
Tim von Kietzell,
Fon: 0511 3970 794, Mail: vonkietzell@kirchliche-dienste.de